Info-Portal durchsuchen

Kategorie: Ernährungsguide, #Startseite

Power-Pflanzensäfte für ein starkes Immunsystem

05.10.2013 - Gerda Obermeier

Tipps und Tricks zur Stärkung des Immunsystems findet man hauptsächlich im wechselhaften April und im kalten Winter. Dabei können nasskaltes Wetter, Infekte, Umwelteinflüsse und Stress unser Immunsystem ganzjährig beanspruchen. Mit diesen Pflanzensäften sind Sie das ganze Jahr über gut beraten.

Acerola-Fruchtsaft – für die Vitamin-C-Versorgung Die Acerola-Kirsche, auch Ahornkirsche genannt, ist eine sehr Vitamin C-reiche Frucht. Bereits zwei Teelöffel Acerola-Fruchtsaft decken den Tagesbedarf an Vitamin C. Damit können auch Zitrusfrucht-Allergiker ihr Immunsystem effektiv stärken, da die Acerola-Kirsche etwa 30 mal mehr Vitamin C hat als eine Zitrone, und sich vor Erkältungen und Infekten schützen. Zudem bringt die Acerola noch eine Menge anderer Vitalstoffe wie Provitamin A, Vitamin B1, Vitamin B12, Niacin, Eiweiß, Eisen, Kalzium, Phosphor und Flavonoide mit.


Echinacea-Pflanzensaft gibt Infekten keine Chance
Der rote oder purpurne Sonnenhut, auch Echinacea genannt, war schon den nordamerikanischen Ureinwohnern als Abwehrkräfte stärkendes Heilkraut bekannt. Echinacea-Heilpflanzensaft (gibt es in Apotheke und Reformhaus) unterstützt die körpereigene Abwehr gegen wiederkehrende Infekte der Atemwege sowie der ableitenden Harnwege.

Kaktusfeige-Fruchtsaft stärkt die Immunabwehr

Der Feigenkaktus stammt ursprünglich aus Mexiko, wächst heute aber auch in Südamerika, Australien und im Mittelmeerraum. Der aus den Früchten, den Kaktusfeigen, gewonnene Saft (z. B. von Schoenenberger), besitzt dank der Betalaine ein hohes antioxidatives Potential. Kaktusfeigensaft ist auf Grund der schnell verwertbaren Zucker und der freien Aminosäuren auch ein guter Energielieferant.
Sanddorn-Muttersaft beugt Erkältungen vor

Die gelb-roten Früchte des Sanddornstrauchs decken das Mehrfache unseres Tagesbedarfs an Vitamin C und zählen weltweit zu den besten Lieferanten dieses Vitamins. Kein Wunder also, dass die Volksheilkunde Sanddorn-Muttersaft (erhältlich in Apotheken und Reformhäusern) zur Stärkung des Immunsystems und zur Behandlung von Erkältungen einsetzt. Auch werden Stoffwechsel und Kreislauf durch die reichlich enthaltenen Flavonoide kräftig angekurbelt.


    Quelle und Foto: Wirths PR

Das könnte Sie auch interessieren:
10.05.2013 - go

Trail Running auf höchstem Niveau

Beim Pitztal-Gletscher Trail-Maniak vom 12.-14.07.2013 warten exponierte Landschaften, flowige Trails und... weiterlesen »

15.06.2013 - Gerda Obermeier

Sansara – VAUDE und Edelrid mit neuem Kletterfilm

Helmut „Heli“ Kotter hat 2012 mit dem Durchstieg von Sansara wieder einmal ein anspruchsvolles, alpines Projekt... weiterlesen »

26.03.2014 - go

WildschönauCard mit neuer Bergbahn-Flatrate

Die praktische All-Inclusive-Card des Hochtals in den Kitzbüheler Alpen punktet zum Start in die Wander-Saison mit... weiterlesen »

Diesen Artikel kommentieren:

Configuration check warning:
The subpart ERROR_VIEW is missing in the HTML template file uploads/tx_seminars/purendure_extern_termine-2.html. If you are using a modified HTML template, please fix it. If you are using the original HTML template file, please file a bug report in the bug tracker.
When that is done, please empty the FE cache and reload this page.
The configuration check for this extension can be disabled in the extension manager.

Newsletter abonnieren

Diese Vorteile erwarten Sie:
  • Schnäppchen und Angebote
  • Exklusive Aktionen
  • Gewinnspiele
  • Neueste Events und Kurse
  • Infos und Produkttests
  • Produktneuheiten